Umzug von Servern und Racks – auf die Routine kommt es an!

Über einen Umzug seiner Daten in ein anderes Rechenzentrum müssen sich viele Unternehmen im Laufe der Zeit Gedanken machen. Wieso ein Umzug von Daten einer Operation in einem Krankenhaus gleicht und wie wir als erfahrenes Rechenzentrum damit umgehen, werden wir in diesem Blogartikel erklären.

„Ein Umzug von Daten ist wie eine Operation am offenen Herzen, erklärt Gunter Hahn, CTO der EMC Home of Data. Die Betroffenen haben verständlicherweise einen großen Respekt davor und neigen vielleicht dazu es aufzuschieben. Nachvollziehbar: Bezeichnet man die Daten quasi als das „Herzstück“ des Unternehmens - denn ohne sie funktioniert der Betrieb nicht – wäre eine Störung dessen fatal! Doch für das Krankenhaus selbst – in diesem Fall das Rechenzentrum – ist das Verfahren Routine, fast Alltag.

Seit über 15 Jahren führt die EMC Home of Data Umzüge in ihre Hallen durch. Aufgrund des heiklen Unterfangens ist eine vorsichtige, routinemäßige und strukturelle Vorgehensweise essenziell.

Wie wir das machen?

Sowohl im Krankenhaus als auch im Rechenzentrum ist die Vorbereitung sowie die Zusammenarbeit aller Beteiligten von großer Wichtigkeit. Anästhesist, Operateur, Assistent etc. müssen die Operation bis ins kleinste Detail planen, mit dem Patienten sprechen, sich mehr Informationen über Zustand/ Lebensweise und Ziel der Operation einholen, um dann alle Beteiligten in den Plan einzuweihen und bestimmte Richtlinien und Vorgehensweisen festzulegen.

Nicola Winter, eine bekannte Dozentin für Krisenmanagement, die außerdem als Rettungssanitäterin gearbeitet hat, hat hierzu ein 4-stufiges Krisenmanagement-Systems, ausgearbeitet, nach dem sich das Team der EMC Home of Data seit Jahren – wenn auch zunächst unabsichtlich – orientiert:

1.    Plan
2.    Briefing
3.    Ausführen
4.    Debriefing

In der Vorbereitung, also im ersten Schritt, tauschen wir uns stark mit dem Kunden aus: Welche Anforderungen und Bedürfnisse hat er, was den Betrieb im Rechenzentrum angeht? Die Planung ist entscheidend, damit im Briefing, dem zweiten Schritt, jedes mögliche Szenario durchdacht, diskutiert und gewichtet werden kann, damit es im besten Fall zu keinen schwer händelbaren Vorkommnissen kommt.

Natürlich kann man Schwierigkeiten nie komplett ausschließen, die wesentliche Frage ist hierbei jedoch, ob sie durch eine gute Planung mit funktionalen Alternativlösungen bewältigbar bleiben. In der Durchführung, dem dritten Schritt, erlauben uns der sorgfältig ausgearbeitete Plan sowie klare Richtlinien und Strategien aus dem Briefing das Treffen von ruhigen und überlegten Entscheidungen, um eine bestmögliche Durchführung sicherzustellen. Hier greifen wir auf unser geschultes Personal zurück, welches einen großen Erfahrungsschatz in Sachen Rechenzentrums-Umzüge besitzt.

Die Nachbereitung, dem sog. Debriefing, ist sowohl für das Team im Krankenhaus als auch dem im Rechenzentrum ein wertvoller und lernreicher Schritt: Was lief gut, was muss man besser machen, was können wir daraus für die Zukunft lernen?

Das Team der EMC Home of Data möchte sich kontinuierlich verbessern, um Euch weiterhin einen reibungslosen Umzug in Ihr individuelles Home of Data zu bieten.

Dabei ist es uns im Übrigen egal, ob Ihr mit einem oder mit 500 Racks umzieht. Das Vorgehen bleibt im Grunde dasselbe. 2020 zogen wir mit Fujitsu in verschiedenen Projektabschnitten ein ganzes Rechenzentrum auf eine von uns reservierte Fläche von 1500 qm in unseren Hallen um. Mehr Infos zu diesem Umzug könnt Ihr hier lesen.

Thomas Dietz, Head of Development & Support Fujitsu Germany GmbH, erklärte nach dem Umzug: „Mit der Qualität der Zusammenarbeit mit EMC Home of Data sind wir überaus zufrieden. Beim Aufbau unserer Infrastruktur und dem Umzug der zahlreichen Systeme ist EMC Home of Data pragmatisch auf all unsere Anforderungen eingegangen und hat diese schnell zu unserer Zufriedenheit umgesetzt“.

Nicht erst seit diesem Mega-Umzug sind wir uns absolut sicher: Umziehen – das können wir! Mit einem gut aufeinander abgestimmten und routinierten Team mit viel Erfahrung ist jedes Unterfangen – egal, ob es sich um eine Operation am offenen Herzen oder einen Umzug von ganzen Datensystemen handelt – nur noch eine Frage der Planung.

Bei Fragen zu unseren Rechenzentrums-Umzügen, wende dich gerne an Andy Wurzinger, der dir als persönlicher Onboarding Manager gerne bei allen Fragen zur Verfügung steht.

Zurück

Wir beraten Sie gerne.

Bernhard Huter
CEO

Gerne möchten wir, das Team der EMC Home of Data und ich persönlich, Ihnen unsere Begeisterung für das Thema Rechenzentrum und Colocation vermitteln.

Sprechen Sie mich an, ich freue mich!

‍ 

EMC Home of Data GmbH

Elisabeth-Selbert-Str. 7 · D-80939 München
Tel.: 089 30 90 580-0 ·

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.