Racks4Roots

Jedes Rack. Ein Baum. Jedes Jahr

Hand in Hand für unser Zuhause.

Ökologie und Ökonomie können zusammenarbeiten. Und das müssen sie. So wie wir es tun.

42 Unternehmen haben mit Racks4Roots gemeinsam für die Pflanzung von mehr als 11.700 Bäumen gesorgt. Sie alle vertreten eine Meinung: Nachhaltiges Denken muss wurzeln schlagen - in unseren Köpfen und in unserem Handeln.

Wir denken, das funktioniert nur, wenn Ökonomie und Ökologie endlich Hand in Hand gehen. Wenn es um unsere Umwelt geht, um das Zuhause von uns allen, dann gibt es keinen Alleingang.

Dann gibt es nur ein einziges gemeinsames Ziel.

Wir pflanzen jedes Jahr.

Stand Racks4Roots-Pflanzung 2022

Unser Engagement wächst. Mit Ihren Aufgaben. Seit 2021.

2023 als Racks4Roots Partner Wurzeln schlagen

Durch technische Optimierungen und nachhaltiges Management versuchen wir unseren Fußabdruck zu jeder Zeit so gering wie möglich zu halten. Wir können aber noch mehr tun.

Mit Racks4Roots setzen wir dort an, wo weitere Optimierungen am eigenen Fußabdruck nicht mehr möglich sind - für eine starke Partnerschaft zwischen Ökologie und Ökonomie.

Gemeinsam geben wir der Natur jedes Jahr etwas von dem zurück, was wir uns von ihr nehmen. So bringen wir unsere Unternehmen in Einklang mit der Natur.

Die Racks4Roots-Bäume können schon jetzt für 2023 vorreserviert werden.

Werde Racks4Roots Partner

42 Unternehmen haben Racks4Roots 2022 bereits unterstützt.

Jedes Rack. Ein Baum. Jedes Jahr.

Racks4Roots wurde 2021 als Teil unseres CSR-Programms EMC Take Care ins Leben gerufen – mit einer klaren Mission: Wir möchten unserer Umwelt etwas zurückgeben.

Wir selbst unterstützen Racks4Roots daher jedes Jahr mit einem Baum für jedes Serverrack, das unsere Kunden am Campus MUC I betreiben. Das sind die "Campus-Rack-Bäume", denen das Projekt seinen Namen verdankt.

Mehr zu EMC Take Care

Hand in Hand für mehr Nachhaltigkeit.

Über die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Racks4Roots entstand in enger Zusammenarbeit mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW). Die gesetzlich anerkannte Naturschutzgemeinschaft wurde 1947 gegründet und gilt somit als älteste Waldschutzinitiative Deutschlands. Stand heute zählt SDW 25.000 Mitglieder, die jährlich dafür sorgen, dass zahlreiche Wald- und Naturschutzprojekte entstehen, wachsen und gedeihen können.

Bei der Auswahl der Bäume greifen strenge ökologische Kriterien, wobei insbesondere auf eine große Artenvielfalt geachtet wird. So entstehen klimastabile Mischwälder, die nicht nur äußeren Einflüssen trotzen, sondern auch den Lebensraum für eine Vielzahl verschiedener Pflanzen- und Tierarten erhalten.

"Stürme und Starkregen haben in Teilen der Alpen deutlich erkennbare Schäden im Bergwald verursacht. Hier müssen wir schnell handeln und Baumarten einbringen die diese Lücken schließen und den Wald stabilisieren können.
Nur durch privatwirtschaftliches Engagement schaffen wir es, den Wald in Bayern fit und widerstandsfähig umzubauen."

S. Tangerding, Geschäftsführer Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Unterstützen Sie Racks4Roots

Eva Huter
Head of CSR

Jeder kann Gutes tun. Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren oder Racks4Roots direkt unterstützen wollen, dann teilen Sie uns dies einfach über das Kontaktformular mit.

Vielen Dank!

 

EMC Home of Data GmbH

Elisabeth-Selbert-Str. 7 · D-80939 München
Tel.: 089 30 90 580-0 ·

Bitte addieren Sie 6 und 9.